Kennen Sie Ihre Werte?

Kennen Sie Ihre Werte?

Ein Musiker muss musizieren,
ein Maler muss malen,
ein Dichter muss schreiben,
wenn er in Frieden mit sich leben will.
Abraham Maslow

Werte?

Ich frage mich selbst gerade: Wann hast du das letzte Mal über deine Werte nachgedacht?

Woran denken Sie, wenn Sie das Wort “Werte” hören? An Wertsachen, Vermögen, Kostbarkeiten, Sachwerte, Geldwerte, Marktwerte oder Tauschwert?

Vielleicht aber auch an frühere Zeiten? An Tugenden, Bedeutsamkeiten, Nutzen, Würde, (Lebens-) Prinzipien, Leitbilder, Ideale, Wertmaßstäbe oder Wertvorstellungen.

An den Werteverlust in unserer Gesellschaft?

Werte in UNSEREM Leben? In IHREM Alltag? Hier und jetzt?

Dieser Artikel möchte Sie zu einer kleinen Reise in die Welt Ihrer Werte einladen. Keine pädagogische Reise nach dem Prinzip: “Wo sind denn bloß Ihre Werte hin?” Nein. Eine Reise zu dem Wichtigsten in Ihrem Leben.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt:

Was sind Werte? Das Wichtigste in meinem Leben?

Schaut man sich in den unzähligen Büchern der Psychologie, der Philosophie, der Pädagogik oder etwa der Theologie um, so wird man kein einheitliches Verständnis, von dem, was Werte sind, finden. Wohl aber einen einheitlichen Grundton.

Demnach sind unsere eigenen Werte unsere persönlichen Überzeugen – etwas, was wir für besonders wichtig halten. Etwas besonders WERTvolles in unserem Leben.

Darüber hinaus helfen uns unsere Werte, uns in der teilweise unüberschaubaren Welt zu orientieren, vielleicht ein Ziel vor Augen zu haben, etwas uns Wichtiges zu pflegen und uns dafür einzusetzen. Mit Hilfe unserer Werte entscheiden wir auch für uns selbst, ob wir etwas als richtig oder falsch betrachten. Das, was Sie als richtig betrachten, kann ein Mensch aus Ihrem Umfeld völlig anders sehen. Jeder besitzt ganz individuelle Werte und definiert sie für sich ganz verschieden.

Werte leiten unseren Focus jeden Tag, jede Minute, jede Sekunde…

Wozu sollte ich meine Werte überhaupt kennen?

Wenn doch die Werte so wichtig für uns und unser Leben sind, warum kennen wir sie dann nicht oder nur ein bisschen. Oder können Sie mir auf Anhieb Ihre 10, oder sagen wir wenigstens die 5 wichtigsten Werte für Ihr Privatleben nennen? Was ist Ihnen dort wichtig?

Viele Menschen leben unbewusst nach Ihren Werten. Werden unsere Werte im Alltag erfüllt, fühlen wir uns wohl. Wenn aber unsere Werte verletzt werden, bekommen wir schnell ein ungutes Bauchgefühl.

Oft wissen wir dann allerdings nicht so richtig warum. Viele Konflikte entstehen durch die Gegensätzlichkeit von Werten.

Konflikte durch unsere Werte?

Ein Streit mit dem Firmenpartner über eine neue Investition findet keinen Kompromiss – vielleicht liegt es an den unterschiedlichen Wertvorstellungen der beiden. Vielleicht ist dem einen Partner der Wert “Sicherheit” sehr wichtig, der andere liebt neue “Herausforderungen”.

Eine harmonische Ehe – und das schon seit Jahren??, fragt sich manch eingeladener Gast bei einer Silberhochzeit. Vielleicht teilen die beiden Eheleute einfach dieselben Werte. Vielleicht kennen Sie aber auch die Dinge, die ihrem Partner wichtig sind und können so darauf gegenseitig Rücksicht nehmen.

Werte bestimmen unser Leben?

Hinter unserem täglichen Verhalten verbergen sich unsere Werte. Sie sind die inneren Motivatoren für unser Handeln. Werte führen uns entweder hin zu einem erstrebenswerten Ziel (Hin-zu-Werte) oder aber weg von einem Problem (Weg-von-Werte).

Werte geben uns also die Orientierung für das WERTvolle oder für Dinge, die wir persönlich eher ablehnen würden.

Häufig genannte Hin-zu-Werte sind Liebe, Glück, Sicherheit und Abenteuer. Häufig genannte Weg-von-Werte sind Krankheit, Stress, Streit und Angst.

Erfüllung in unseren Werten?

Das Gefühl persönlicher Zufriedenheit und Ganzheit resultiert meist aus der Erfüllung unserer persönlichen Werte – wenn wir unsere Werte leben können. Die Personen, die Du liebst oder mit denen Du befreundet bist, die Art wie Du Kinder erziehst oder erziehen würdest, welche politische Richtung Du unterstützt, wie Du Deine Arbeit ausführst, die Kleidung, die Du trägst, die Lebensmittel, die Du verzehrst, sind von den individuellen Werten bestimmt, die Du für Dich in Anspruch nimmst. Fühlen wir uns nicht wohl, kann das auch daran liegen, dass unbewusst unsere Werte verletzt werden.

Dabei läuft vieles sehr unbewusst ab. Manchmal haben wir mit jemandem oder einer Sache in unserem Leben einen Konflikt, und wissen gar nicht genau warum. Oder wir sind nicht 100 Prozent zufrieden mit unserem Leben, und wissen auch nicht genau warum. Oft hat dies mit unseren (unerfüllten) Werten zu tun. Daher lohnt es sich, sich diese bewusst zu machen.

Eine kleine Geschichte über Barbara

Barbara fühlt sich schon seit Monaten ziemlich schlecht. Jeden Morgen kämpft sie sich unter großer Anstrengung aus dem Bett und quält sich zur Arbeit.

Seit einem halben Jahr arbeitet sie in einem privaten Kindergarten als Erzieherin. Sie hat sich sehr auf diesen Job gefreut und daher erst spät gemerkt, dass ihr das Konzept dieses Kindergartens Bauchschmerzen bereitet. Barbara hat den Eindruck, dass die Kinder dort viel zu sehr verwöhnt werden und dass es zu wenig Regeln gibt, die ihrer Meinung nach für das tägliche Miteinander einfach notwendig wären. Barbara stößt bei den anderen Erziehern mit ihrer Kritik am Konzept nur auf Ablehnung und fühlt sich zunehmend isoliert. Die Arbeit macht ihr schon lange keinen Spaß mehr. WARUM?

Welche Werte sind hier im Spiel?

Barbara hat nach einiger Zeit erkannt, dass an ihrer Arbeitsstelle für sie wichtige Werte bezüglich des Umgangs mit Kindern verletzt werden – Werte wie: Ordnung, Regeln, Struktur, Kontinuität.

Diese Werte sollte sie beim nächsten Vorstellungsgespräch abklären. Wie wichtig wird dort Ordnung und Struktur genommen? Stimmen ihre Werte überein, kann sie dort in Einklang mit ihren Werten arbeiten.

Um bewusster und erfüllter leben zu können, ist es hilfreich, seine eigenen Werte genauer zu kennen, um seine eigenen Werte bewusst im Alltag verwirklichen zu können.

Finden Sie Ihre Werte heraus – sie sind es WERT! Je mehr dieser Werte erfüllt sind, desto zufriedener und glücklicher werden Sie sein.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.